Wie verwendet man festes Spülmittel?

Von ZeroWaste Produkten im Badezimmer wie festem Shampoo oder Duschgel hast du sicher schon gehört. Aber kennst du auch festes Spülmittel? In diesem Artikel erklären wir dir, was das genau ist und wie du es richtig verwendest.

Immer mehr Verbraucher entscheiden sich für nachhaltige und plastikfreie Produkte. Unter den ZeroWaste Produkten sind festes Shampoo und Duschgel besonders bekannt.

Aber nicht nur im Badezimmer, sondern auch in der Küche ist es möglich auf Plastik zu verzichten. So gibt es beispielsweise Spülmittel in fester Form. Gerade flüssiges Spülmittel verursacht durch seine Plastikverpackung viel Müll.

Was sind die Vorteile von festem Spülmittel?

Mit festem Spülmittel kannst du ganz einfach dein Geschirr, aber auch deine Bienenwachstücher reinigen. Es reinigt genauso gut wie flüssiges Spülmittel. Es mag vielleicht im ersten Moment ungewohnt sein, aber du wirst dich sicherlich schnell daran gewöhnen.

Einige Vorteile von festem Spülmittel:

– Festes Spülmittel ist plastikfrei

– Es produziert weniger Müll als herkömmliches Spülmittel

– Festes Spülmittel stellt eine nachhaltige Alternative zu flüssigem Spülmittel dar

– Für die Anwendung wird nur eine geringe Menge benötigt

– Festes Spülmittel ist lange haltbar

– Es ist sehr ergiebig

– Es ist praktisch für unterwegs

Das feste Spülmittel von little bee fresh ist aus natürlichen, biozertifizierte Rohstoffen hergestellt, vegan, alkoholfrei und wird plastikfrei versendet.

Wie wendet man festes Spülmittel an?

Du bist von den Vorteilen von festem Spülmittel überzeugt und möchtest es verwenden. Aber: Du bist dir aber nicht ganz sicher wie du es richtig benutzt? Keine Sorge, wir erklären dir, wie es ganz einfach funktioniert.

Was kannst du mit festem Spülmittel reinigen?

Alles, was du mit flüssigem Spülmittel auch reinigen würdest, also Geschirr, Besteck, Pfannen, Töpfe, Gläser, etc. Auch dein Bienenwachstuch kannst du damit sauber machen.

Wie benutzt man festes Spülmittel?

Schäume dafür das feste Spülmittel mit einem Schwamm, einer Spülbürste oder deiner Hand leicht auf. Dadurch entsteht Schaum und du kannst dein Geschirr wie gewohnt säubern. Lass dein festes Spülmittel danach trocknen und bewahre es auch trocken auf, beispielsweise auf einem kleinen Teller.

Du kannst auch dein Bienenwachstuch mit festem Spülmittel reinigen

Generell gilt: Du solltest dein Bienenwachstuch nicht mit Spülmittel, das Alkohol enthält, reinigen. Denn Alkohol beschädigt das Wachs. Während in vielen flüssigen Spülmitteln Alkohol enthalten ist, ist unser festes Spülmittel alkoholfrei. Es schont somit die Wachsschicht und ist ideal zur Reinigung deines Bienenwachstuchs.

Um dein Bienenwachstuch zu reinigen, reibe das feste Spülmittel nach dem aufschäumen sanft über dein Bienenwachstuch. Eine geringe Menge ist absolut ausreichend. Spüle anschließend dein Bienenwachstuch einfach mit kaltem Wasser ab und lass es vor der weiteren Verwendung trocknen.

Fazit

Das feste Spülmittel ist eine tolle, nachhaltige und plastikfreie Alternative zu herkömmlichen Spülmittel. Die Anwendung ist super einfach. Nutzt du schon festes Spülmittel? Lass uns gerne einen Kommentar da, wie es dir gefällt.

Eine Idee zu “Wie verwendet man festes Spülmittel?

  1. Mia Schaetzle sagt:

    Hallo, nachdem ich feste Seife für Körper und Haare entdeckt habe, stellte ich mir beim Geschirrspülen gerade vor, wie es wäre, wenn auch hier eine feste Seife zum Einsatz käme. Da war wohl jemand schneller und hat auch hier etwas Schlaues und ökonomisch Wertvolles entwickelt. Ich freue mich schon auf dieses feste Geschirrspülmittel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verfügbarkeit Benachrichtigung Wir informieren dich, wenn das Produkt wieder auf Lager ist. Bitte trage eine gültige E-Mail-Adresse ein.