Aus aktuellem Anlass:

Da unsere Bienenwachstücher in Kontakt mit deinen Lebensmittel kommen, haben wir hohe hygienische Standards. Regelmäßig werden unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im richtigen Umgang mit den Produkten geschult. Das heisst: Die Bearbeitung darf ausschließlich mit gewaschenen und desinfizierten Hände sowie unter der Nutzung von Handschuhen erfolgen. Die Arbeitsbereiche werden jeden Tag gründlich gereinigt und die Bienenwachstücher vor Verunreinigung geschützt. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter achten zudem auf die richtige Arbeitskleidung. Strassenschuhe, offene Haare und lange Schals? Nicht in unserer Manufaktur! 

Im Zusammenhang mit dem Coronavirus/COVID-19 haben wir diese hohen Standards noch weiter ausgebaut. Arbeitsflächen, Arbeitsgeräte, Türklinken, elektronische Geräte u.v.m. werden täglich mehrfach gereinigt und desinfiziert. Wer sich unwohl fühlt, bleibt unserem Team und den Wachstüchern zu Liebe sofort Zuhause. Zudem haben wir durch separate Teams für mehr Freiraum in der Produktion gesorgt, sodass auch unsere fleißigen Bienchen mehr als den empfohlenen Abstand einhalten können.

Wir können dir also versichern, dass die Qualität unserer Bienenwachstücher und veganen Wachstücher extrem hoch ist und bleibt. Von ihnen geht keinerlei Infektionsrisiko aus. Im Gegenteil: Durch ihre antibakterielle Wirkung helfen sie dir, deine Vorräte länger frisch zu halten und so häufiges Einkaufen zu vermeiden.

Bei Frage zu unseren Hygienestandards kannst du dich jederzeit bei uns melden: hallo@little-bee-fresh.de

 

In unserer Manufaktur

am Bodensee fertigen wir deine Bienenwachstücher mit viel Liebe von Hand. 

Öffnungszeiten: 

Mo + Di: 9:00 – 12:00 + 14:00 – 16:00 Uhr
Mi + Do + Fr: 9:00 – 12:00 Uhr

Hier findest du uns

Die Wachsmischung

unserer Bienenwachstücher besteht aus Bio-Bienenwachs, Baumharz und Bio-Jojobaöl. Wir erhitzen die drei Zutaten, sodass sich alles gut verbindet. 

Wachs anrühren

Behutsam

tränken wir die in vielen verschiedenen Farben bedruckten Baumwollstoffe mit der Wachsmischung.

Der Feinschliff

erfolgt beim Zuschneiden. Jedes Tuch wird nach dem Wachsen auf seine Endgröße zugeschnitten. Praktisch: Das Wachs verhindert, dass die Kanten ausfransen. 

Die Verpackung

besteht aus Graspapier – einer sehr umweltschonenden Ressource. Und ganz nebenbei sieht der Karton auch noch sehr schick aus! Das Etikett zeigt, welches Muster sich im Karton befindet.

Das Label nicht vergessen

damit wir auch wissen, welche Größe sich in der Verpackung verbirgt. S, M, L, Set oder Brot. Dann kann es auch schon auf die Reise gehen für unser Wachstuch.

Los geht die Reise

für unsere Bienenwachstücher – inzwischen schon nach ganz Europa. Und wer weiß, vielleicht geht es für das Nächste zu dir nach Hause 😉

Zu den Bienenwachstüchern

Hier findest du uns

#